Von Männern für Männer gemacht

von | 14. April 2019

In der Ausgabe vom 14. April 2019 berichtet der Kurier über “Autos bis Smart­phones: 7 Dinge von Männern für Männer”. Es geht um Lebens­be­reiche, in denen Frauen unsichtbar sind. Diese Bereiche sind ausschließ­lich nach den Bedürf­nissen der Männer gestaltet, die Norm ist der Mann. Dies birgt Gefah­ren­quellen in sich, die von schlechter Passform bis hin zur Lebens­ge­fahr reichen können.

Es werden Fragen des Alltags beleuchtet. So z.B. warum Frauen im Büro frieren oder warum sich beim Frauenklo immer eine Schlange bildet. Es geht um Themen wie die Größe von Smart­phones oder warum die Raumfah­re­rinnen auf der Raumsta­tion ISS nichts anzuziehen haben. 

Ein Themen­block widmet sich der “Pink Tax”, also dem Thema, warum Produkte und Dienst­leis­tungen für Frauen um einiges teurer sind als die für Männer. Und das, obwohl es in Öster­reich gesetz­lich verboten ist, dass z.B. der Haarschnitt schon für kleine Mädchen mehr kostet als für ihre gleich­alt­rigen männli­chen Pendants.