Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stimme macht Stimmung – Tipps und Tricks für den sprach­li­chen Erfolg

19. September 2017

Dorit Wilhelm (http://www.dorit-wilhelm.at) — viele von uns kennen sie zum Beispiel als die ehema­lige Nachrich­ten­stimme von Antenne Vorarl­berg oder von den freund­li­chen Durch­sagen im Festspiel­haus Bregenz. Wir durften sie jetzt bei unserem letzten Clubabend von einer ganz neuen Seite kennen­lernen: Nämlich als Unter­neh­merin. Denn Dorit Wilhelm hat sich selbständig gemacht.

Nach mehr als 20 Jahren im Radio-Journa­lismus, nach unzäh­ligen Bühnen-Modera­tionen, als engagierte Trainerin für den Nachwuchs (Kurse für Journa­listen des Vorarl­berger Medien­hauses) sowie in der Trainings­ar­beit im Rahmen der Rhetorik-Akademie-Öster­reich, im WIFI und in der Volks­hoch­schule gibt sie ihren Erfah­rungs­schatz nun in Stimm- und Sprech­trai­ning als Selbstän­dige weiter. Und wir stolz, dass sie einen Teil ihres Wissens bei uns im BPW-Clubabend zum Besten gab.

Gleich vorweg: Es durfte nicht nur viel gelernt und erfahren, sondern auch herzlich gelacht werden. Denn Spaß an der Freude, der Stimme und der Kommu­ni­ka­tion ist ein essen­ti­eller Bestand­teil von Dorit’s Programm.

Die entschei­dende Frage, mit der wir uns am Clubabend beschäf­tigten:

Wie wirken wir mit unserer Stimme auf andere und was können wir tun, damit unsere Botschaften besser ankommen?

Verhal­tens­for­scher haben entdeckt, dass das „Wie“ entschei­dender ist als das „Was“ – also arbeiten wir an Atmung, Stimme und Artiku­la­tion. Die Stimme als Karrie­re­faktor ist bestimmt von richtiger Atmung und deutli­cher Artiku­la­tion. Darum haben wir Atemtech­niken und den Einsatz von Vokalen und Konso­nanten – auch auf Unter­schied in Dialekt und Hochdeutsch hin – geübt“, erklärt Wilhelm. Dass es gerade bei der Stimme keine zweite Chance für den ersten gibt, was die Körper­sprache verrät, wie man in die nonver­bale Trick­kiste greift, wie Bilder im Kopf entstehen oder das Geheimnis des leben­digen Vorle­sens aussieht: All das hat uns Dorit Wilhelm unheim­lich sympa­thisch und leicht vermit­telt.

Wir danken Dorit für diesen tollen Abend und haben alle mitein­ander irrsinnig viel mitge­nommen — sowohl für unser Berufs- als auch Privat­leben“, so BPW Vorarl­berg Präsi­dentin Margit Enzen­hofer. 

Details

Datum:
19. September 2017
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Hotel Weißes Kreuz
Römerstraße 5
Bregenz, 6900