Die Infor­matik ist weiblich

von | 22. Juli 2019

Baronin Ada Lovelace

Heute möchten wir euch die erste Infor­ma­ti­kerin vorstellen: Ada Lovelace — eigent­lich Augusta Ada Byron King, Countess of Lovelace.

Ada Lovelace, geboren im Dezember 1815,  ist die Person, die der mit Dampf betrie­bene Analy­tical Engine von Charles Babbage “Leben” einhauchte. Die Analy­tical Engine war eine gigan­ti­sche Rechen­ma­schine mit 30 Metern Länge und 10 Metern Breite. Gleich­zeitig war sie die erste Maschine, die einen wirkli­chen Vorläufer des heutigen Compu­ters darstellt. Sie verfügte über Haupt­spei­cher, Rechen­ein­heit und einiges mehr.

Baronin Ada Lovelace übersetzte die Beschrei­bung der Rechen­ma­schine ins Engli­sche. Dabei fügte sie dieser umfang­reiche Ergän­zungen bei. Dabei handelte es sich um Rechen­bei­spiele und Programme. Sie entwi­ckelte einen schrift­li­chen Plan, wie man mit der Rechen­ma­schine die Bernoulli-Zahlen berechnen könnte.